Zum Inhalt

Trauer um Wilfried Vater

Nachruf zum Tod von Wilfried Vater

Wir sind tief betroffen und nehmen Abschied von unserem Vereinskameraden und Freund Wilfried Vater, der am 09. März 2021 -unerwartet für uns alle-, im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Er war eine der treibenden Kräfte, die Anfang der 80er Jahre den Zusammenschluss der Vereine SKC, Blau-Weiß und Schlötter zur Keglervereinigung Geislingen forcierten und damit das Kegeln in unserer Stadt etablierte.

Als Ehrenamtlicher des Kegelsports begleitete er uns viele Jahre als Vereinssportwart, Kreissportwart und Verbandsschiedsrichter.
Unter seiner Führung wurden in der Hochzeit des Kegelsports u.a. die Deutschen Kegel-Jugendmeisterschaften 1981 im Geislinger Kegelzentrum ausgetragen. Zahlreiche Großveranstaltungen auf Verbands- und Bundesebene im heimischen Kegelzentrum begleitete er über die Jahre als verantwortlicher Organisator.

Als Vereinssportwart war es ihm immer wichtig, die Jugendarbeit des Vereins zu fördern.
Durch seine Verbundenheit mit Berlin und Ostdeutschland, initiierte er nach dem Mauerfall einen Sportleraustausch mit den Kegelkameraden des Partnervereins Lok. Elsterwerda, verbunden mit Besuchen in Ost und West und spannenden Wettkämpfen.

Das Vereinsleben und der Zusammenhalt der Mitglieder waren ihm stets sehr wichtig.
Wilfried hinterlässt eine große Lücke in unserem Verein, durch seine bescheidene und freundliche Art war er bei allen sehr beliebt.

Er wird uns allen in bester Erinnerung bleiben, wir werden ihn vermissen.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

Mitglieder und Vorstand
Kegelverein Geislingen 2000

Published inSonstiges