Zum Inhalt

David Kern bei der U23 DM 2019

Nachtrag: Deutsche Meisterschaften am 27.04.

David Kern hat sich mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei den württembergischen Meisterschaften für die Deutschen qualifiziert. Nachdem man früh morgens nach München anreiste, war David um 11:30 an der Reihe. 16 der 24 Teilnehmer aus dem Vorlauf qualifizierten sich fürs Viertelfinale, ab dem im K.O.-System gespielt wurde.
David begann vielversprechend, kam im ersten Durchgang, obwohl er sich gleich zwei Mal die „heiligen drei Könige“ hinstellte, noch auf 150 Holz. Auf diesen Durchgang folgte jedoch ein schwächerer, nachdem er im dritten Durchgang wieder Fahrt aufnahm folgte auf der letzten Bahn allerdings wieder eine Schwächephase. Insgesamt kam David so auf 565 Holz, was nur zu Platz 21 reichte. 587 Holz reichten am Ende, um ins Viertelfinale einzuziehen. Das wäre drin gewesen, schade. Dennoch bleibt zu sagen, dass es immer ein Erlebnis ist, solche Erfahrungen zu sammeln und der Verein stolz darauf ist, zum dritten Mal in Folge einen Starter bei den deutschen Meisterschaften gehabt zu haben.

Published inU23